Überall dort, wo Wind weht: Das Angebot der neuen Wölfel-Niederlassung in Shanghai

Leistung und Lebensdauer von On- und Offshore-Windenergieanlagen können durch extreme Umweltbedingungen und starke dynamische Beanspruchungen beeinträchtigt werden.

Als europäischer Marktführer im Bereich der Strukturüberwachung von Offshore-Windparks und mit all unserer Erfahrung im Condition Monitoring von Onshore-Windenergieanlagen können wir Schäden frühzeitig erkennen, die Restlebensdauer bestimmen und den gesamten Betrieb optimieren. Auch Beeinträchtigungen und Stillstandszeiten durch Vereisung können mit Hilfe von IDD.Blade®, unserem System zur frühzeitigen Eiserkennung mit automatischer Wiederanlauffunktion, minimiert werden.

China ist der mit Abstand größte Windenergie-Markt der Welt und weiter auf Wachstumskurs. Mit unserer neuen Niederlassung in Shanghai arbeiten wir zukünftig direkt vor Ort. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf Structural Health Monitoring – hier bieten wir mit SHM.Foundation®, SHM.Tower® und SHM.Blade® eine Reihe von Monitoring-Systemen zur ganzheitlichen Überwachung der Windenergieanlagen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner in Shanghai ist unser neuer Mitarbeiter Eric Ding. Mit seinem Know-how im Bereich Windenergie, seinem lokalen Netzwerk und der Unterstützung des gesamten Wölfel-Teams können unsere neuen Kunden in China optimal betreut werden.

 

 

Eric Ding
ericding@126.com
+86 (0)21-38585228

 

Um mehr über unser Angebot in China zu erfahren, besuchen Sie uns doch auf der China Wind Power 2018 (17.-19. Oktober, Peking) am gemeinsamen Stand mit unserem Kooperationspartner Beckhoff.

Wir freuen uns, für Sie vor Ort arbeiten zu können.

Teilen Sie diesen Artikel auf LinkedIn