Spannende Neuerungen: Wölfel Wind Systems freut sich über einen langfristigen IDD.Blade Kapazitätsvertrag mit dem deutschen Marktführer ENERCON.

Damit steht Betreibern von ENERCON-WEA ab sofort das bewährte Eiserkennungssystem zur Reduktion von Stillstandzeiten und zur Ertragsoptimierung zur Verfügung.

Durch die Einführung der nächsten IDD.Blade-Generation wird die Integration noch einfacher: Eine neuentwickelte kleine und kompakte Processing Unit für die Nabe senkt die System- und Einbaukosten deutlich. Das neuartige Blitzschutzkonzept erlaubt dabei auch den Einbau in moderne Rotorblätter mit Carbonfasern. Das Eiserkennungssystem mit automatischem Wiederanlauf ist für neue WEA und zur Nachrüstung als Retrofit erhältlich.

 Mehr über IDD.Blade erfahren

 

 

Teilen Sie diesen Artikel auf LinkedIn