IMMI 2016 – Die neueste Softwareversion macht Sie noch leistungsfähiger und bringt Sie auf den „optimalen Stand“ !

Anfang Mai erscheint die neue Version für die Software IMMI – das führende Softwaretool im Immissionsschutz zur Berechnung von Lärm und Luftschadstoffen.

Highlights der neuen Version sind:

  • Berechnungen nach den neuesten Regelwerken – CNOSSOS-EU für Straßen-, Schienen- und Industrielärm
  • Eigenes Element zur Schallausbreitungsberechnung von Windenergieanlagen, ergänzt um ein neues Berechnungsverfahren: DIN-Interimsverfahren (NA 0001-02-03-19 UA N190)
  • 3D-Gebäudelärmkarte
  • PDF-Dateien als Hintergrundbilder
  • und vieles mehr


Die neuen Funktionen sehen Sie hier im Überblick.

Ihre Gelegenheit, die neue Version kennenzulernen und spannende Vorträge zu aktuellen Fragestellungen zu hören, ist der Wölfel-Dialog IMMI, der am 31. Mai 2016 in Höchberg stattfindet.

Teilen Sie diesen Artikel auf LinkedIn