Bauartzulassung für die gesamte Produktfamilie DUO, FUSION und CUBE

Rechtsverbindliche Messungen mit einem ungeeichten Gerät sind nicht möglich. Erst die Bauartzulassung durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt PTB in Deutschland ermöglicht die Eichung eines Geräts beim Eichamt. Die Klasse 1 Schallpegelmesser FUSION und die Schall-Monitoring-Systeme DUO und CUBE haben von der PTB die Bauartzulassung erhalten.

Die hochwertige Produktfamilie lässt sich nun  z.B. zur rechtsverbindlichen Überwachung von Umgebungslärm, Messung des Arbeitslärms und der Luftschalldämmung einsetzen.

Erfüllt werden vollumfänglich somit alle Anforderungen der Standards DIN EN 61672, DIN 45657 und DIN EN 61260 für Klasse 1 Schallpegelmesser.

„Diese Möglichkeit nun wieder zertifizierte Lärmmessungen mit unseren bewährten Produkten DUO, FUSION und CUBE durchführen zu können, gibt unseren Kunden die sichere Rechtsgrundlage, die sie für messgenaue Überwachungen des Arbeits- und Umweltlärms benötigen. Zusätzlich sind sie nun auch einsetzbar zur Verifikation der Luftschalldämmung in der Bauakustik.“ kommentiert Sales Manager Manuel Rudloff.

Im gleichen Zug wurden die W-LAN Fähigkeiten der Geräte optimiert und DUO hat nun eine extra-starke Wi-Fi und GSM-Antenne – Datenübertragung wird zum Vergnügen.

Weitere Informationen zu DUO, FUSION und CUBE finden Sie auf unseren Seiten zur Akustischen Messtechnik.

Teilen Sie diesen Artikel auf LinkedIn