Conference for Wind Power Drives: Wölfel mit Vortrag über Vibrationskontrolle

Erleben Sie Wölfel auf der fünften „Conference for Wind Power Drives“ (CWD) vom 09. bis 11. März 2021. Die Konferenz wird aufgrund der Pandemie rein digital stattfinden.

Unser Kollege Dr.-Ing. Philipp Zech erklärt in seinem Vortrag "Active vibration control for wind turbine gearboxes", wie mit Hilfe eines aktiven mechatronischen Systems akustische Emissionen einer Windenergieanlage vermindert werden können. So lassen sich ein schallreduzierter Betrieb und dadurch verursachte niedrigere Erträge verhindern.

Weiterhin vermittelt der Vortrag Best Practices für die Auswahl der Positionierung eines solchen Systems und zeigt, wie durch die Nutzung von Co-Simulation die Thematik frühzeitig in die Entwicklung des Antriebstrangs einfließen kann.

Wenn Sie sich im Vorfeld schon etwas tiefer mit der Materie auseinandersetzen möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Fachartikel „Kampf gegen Störgeräusche – Schall von Windturbinen“ (den Sie hier herunterladen können).

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit, Tickets zu erwerben, finden Sie auf der offiziellen Website der Konferenz.

 

 

Teilen Sie diesen Artikel auf LinkedIn

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage unserer Datenschutzerklärung.