• Wie beruhigt man randalierende Rohre?

(Betriebs)Schwingungen im Anlagenbau können erhebliche Probleme verursachen. Neben sicherheitstechnischen Problemen, die u.U. zu einer Stilllegung der betroffenen Anlage führen, kann auch die Qualität der gefertigten Produkte beeinträchtigt oder die Anlagenlebensdauer reduziert werden. Wir unterstützen Sie dabei, Beeinträchtigungen von Betrieb und Verfügbarkeit zu vermeiden. Unser Leistungsportfolio der Betrachtung dynamischer Lastfälle erstreckt sich über:

  • Maschinenschwingungen (Motoren, Pumpen, Verdichter, Rührwerke, Zentrifugen)
  • Erschütterungen durch den Betrieb benachbarter Maschinen, durch Baumaßnahmen oder Verkehr
  • Fluiddynamische Schwingungen wie Pulsationen und Druckschwingungen (Pumpe, Kompressor), Druckstöße und andere transiente Vorgänge, Turbulenzen und Kavitation
  • Chemische Reaktionen, Strömungen
  • Wind, Wirbelablösung.

Wir bieten Ihnen

  • Messung (z. B. vielkanalige Betriebsschwingungsmessung, experimentelle Modalanalyse)
  • Simulation (verschiedenste Softwaretools stehen zur Verfügung)
  • Analyse der Schwingungen nach relevanten Normen, z.B. VDI 3842, DIN ISO 10816-1, API 618, API 674
  • Nachweis der Ermüdungsfestigkeit nach Eurocode, ASME und anderen Richtlinien
  • Überwachung/Monitoring
  • Minderung (Planung und Umsetzung von Abhilfemaßnahmen, Vorschläge für konstruktive Änderungen, Einsatz von Dämpfern und/oder Tilgern).