• Wie fahren Gefahren?

Güter wie z. B. Transformatoren, Generatoren, Turbinen oder Schaltanlagen können beim Transport durch äußere Einflüsse wie z. B. Stöße beschädigt oder sogar zerstört werden.

Um die äußeren Einwirkungen, die beim Transport auftreten können, objektiv überwachen und beurteilen zu können, werden z. B. Shockrekorder eingesetzt.

Neben solchen Produkten zur temporären Schwingungsüberwachung während eines Transports bietet Wölfel auch passende Ingenieurdienstleistungen, z. B.

  • Messtechnische Voruntersuchungen zur Ermittlung von zu erwartenden Transportbelastungen
  • Numerische Simulation der Auswirkung von Transportbelastungen auf das Transportgut mit dem Ziel, Schadensfälle nachzubewerten sowie die Verpackung oder das Transportgut selbst zu optimieren.

So können wir Sie effektiv bei der Schadensvermeidung unterstützen.