SYSCOM – Kompakte und robuste Messtechnik zur Überwachung von Erschütterungen

SYSCOM ist der führende Anbieter für Messtechnik zur Überwachung von Schwingungen und Erschütterungen und bietet ein breites Portfolio an Messgeräten für nahezu alle Anwendungsfälle. Die charakteristische SYSCOM RED BOX steht dabei produktübergreifend für Zuverlässigkeit und hohe Schweizer Qualität.

Die Messsysteme von SYSCOM sind daher schon seit Langem ein fester und wichtiger Bestandteil in unserem Produktportfolio. Seit 2009 bieten wir mit MEDA SYSCOM sogar eine perfekt auf die SYSCOM-Hardware abgestimmte Software an. Durch die enge Zusammenarbeit kennen wir die Geräte inzwischen so gut wie unsere eigenen Produkte und bieten schnellen und kompetenten Support durch Experten sowie regelmäßige Produktschulungen.

Mögliche Anwendungsgebiete:

  • Beurteilung der Einwirkung von Erschütterungsimmissionen auf bauliche Anlagen sowie Menschen in Gebäuden (DIN 4150 Teil 2 + 3)
  • Beweissicherungs- und Überwachungsmessung
  • Langzeit-/Dauermessung, Einzelmessung oder Kombi-Messung (Erschütterungen, Schall und Schwingungen)
  • Überwachung/Kontrolle von Abhilfemaßnahmen zur Reduzierung von Erschütterungen

Die Vorteile von SYSCOM-Messtechnik auf einen Blick:

Geringe Ausfallquote und lange Lebensdauer durch hohe Qualität

Hoher Leistungsumfang

Einfache
Installation

 

Robuste und kompakte Bauweise

Datenabfrage und Fernparametrierung

Automatischer Datenpush inklusive Reporting nach DIN 4150 in SCS

SYSCOM MR3000C – Hochprofessionelles Allround-System zur Erschütterungsüberwachung

MR3000C ist ein autark arbeitendes System zur Erschütterungsmessung in kompakter, robuster und wetterfester Bauweise mit internem oder externem triaxialen Schwinggeschwindigkeitssensor (gemäß DIN 45669 Klasse 1). Es erfüllt alle Anforderungen für viele Anwendungen im Bau- und Erdbebeningenieurwesen, in der Geologie und in den Geowissenschaften. Durch eine Vielzahl an Kommunikationsschnittstellen (LAN, WIFI, 3G) wird eine sichere und schnelle Datenübertragung sichergestellt. Über eine Master/Slave-Funktion können mehrere Geräte logisch miteinander verknüpft werden, um gemeinsame Trigger oder Alarme auszulösen.

Steuerung und Parametrierung des Geräts erfolgen ganz simpel über einen Webbrowser – es wird keine zusätzliche Software benötigt. Im autarken Modus können die Daten direkt auf einen FTP-Server übertragen werden. Der Anwender kann über eine vorkonfigurierte VPN-Verbindung jederzeit auf das Gerät selbst sowie auf die dort gespeicherten Messergebnisse zugreifen.

Neben dem Verkauf bieten wir dieses System auch zur Miete an.

Zur MR3000-Produtkfamilie gehören außerdem:

  • MR3000BLA zur Überwachung von Erschütterungen und Schalldruck während Sprengungen
  • MR3000DMS als Messsystem für alle Arten von Dämmen
  • MR3000TR für die Überwachung von Erschütterungen durch Verkehr und Züge
  • MR3000SB für Messung und Monitoring von Erschütterungen in allen Arten von Bauwerken

SYSCOM ROCK – Effiziente und einfache Erschütterungsmessung im Bauwesen

ROCK ist ein kompaktes Erschütterungsmesssystem, das insbesondere für den Einsatz im Bauwesen entwickelt wurde. Die schnell voranschreitende Urbanisierung, komplexe Infrastruktur- und Baumaßnahmen, ein hohes Verkehrsaufkommen und anspruchsvolle Baustellen machen Messung und Monitoring in diesem Bereich immer wichtiger, da die entstehenden Erschütterungen Ursache für strukturelle Schäden und Störfaktoren für Anwohner sein können.

Effizient, flexibel und autonom

ROCK eignet sich insbesondere für Anwender, die Wert auf Effizienz, einfache Installation und lange Laufzeit ohne zeitaufwendige und sperrige Verkabelung legen. Durch Niedrig-Energie-Komponenten wird eine Nutzung von bis zu sechs Monaten ohne externe Stromversorgung ermöglicht. Durch die robuste und kompakte Bauweise ist ROCK auch für den Einsatz unter schwierigen Umgebungsbedingungen und beengte Aufstellorte geeignet.

Die Anbindung an die cloudbasierte und intuitiv bedienbare SYSCOM Cloud Software (SCS) macht Parametrierung, Messung und Auswertung schnell und einfach. ROCK ist kompatibel mit vielen nationalen sowie internationalen Normen und Richtlinien (z. B. DIN 4150 Teil 2 und 3). Im Falle von Grenzwertüberschreitungen wird der Anwender automatisch alarmiert.

SYSCOM Cloud Software (SCS) – Software zur Verwaltung und Visualisierung von Erschütterungsmessungen

SCS ist die SYSCOM-Lösung für schnelle und einfache Datenverarbeitung, Visualisierung, Fernparametrierung, Alarmierung und Berichterstattung für alle MR3000-Geräte sowie SYSCOM ROCK.

Die einzelnen Messprojekte können hier strukturiert verwaltet werden. Es können jederzeit einzelne Erschütterungsmessgeräte hinzugefügt, entfernt oder in andere Projekte verschoben werden. Zusätzlich können direkt in SCS die wichtigsten Messparameter sowie Alarme konfiguriert werden.

SCS arbeitet cloudbasiert und ermöglicht somit den orts- und zeitunabhängigen Zugriff auf alle Daten – in Echtzeit und über jeden beliebigen Webbrowser. Berichte können entsprechend vorab definierter Vorlagen automatisiert erstellt werden. Durch ein dreistufiges Zugriffsprinzip können Daten und Auswertungen einzelner Projekte außerdem einfach und effizient Auftraggebern, Partnern oder Dritten zur Verfügung gestellt werden.

MEDA SYSCOM – Auswertungen und Reports für den Erschütterungsschutz per Knopfdruck

Mit MEDA SYSCOM haben wir eine Software entwickelt, die gezielt auf die Hardware von SYSCOM zugeschnitten ist.

Die mit den SYSCOM-Geräten erfassten Daten können einfach und schnell über zahlreiche Konfigurationseinstellungen in MEDA importiert werden. Hier stehen Ihnen alle Auswertungs- und Analysefunktionen der klassischen MEDA-Software zur Verfügung und Sie können auf den ersten Blick erkennen, ob Anhaltswerte (z. B. nach DIN 4150) überschritten werden oder bereits ergriffene Minderungsmaßnahmen Wirkung zeigen. Anhand von verschiedenen Gestaltungsvorlagen können mit wenigen Klicks übersichtliche Messberichte konfiguriert werden. Zur Administration und Steuerung der Messtechnik besteht direkter Zugriff auf die Weboberfläche der jeweiligen Geräte.

Referenzen

Case Study "Sprengabbruch Brücke Rotes Steigle" 1.20 MB
Case Study "Sprengabbruch Brücke Rotes Steigle"

Schwingungsmessung beim Spreng­abbruch der Brücke Rotes Steigle (BAB A8, BW 7220 516)

Case Study "Abbruchüberwachung Bonn-Center" 3.58 MB
Case Study "Abbruchüberwachung Bonn-Center"

Da sich das Bonn Center im Zentrum der Stadt befand, war es nötig, die Auswirkungen der Sprengung auf einige umliegende Strukturen zu überwachen, insbesondere auf zwei Wohngebäude, ein Hotel und das Gebäude des Internationalen Paralympischen Komitees. Parallel zu den offiziellen Messungen des Sprengunternehmens wurden mit vier zusätzlichen Erschütterungsmesssystemen von BARTEC SYSCOM triaxial die Schwinggeschwindigkeiten und zusätzlich der Luftdruck an der Messstelle in der Nähe des Abbruchs erfasst. Die Daten wurden mit Hilfe der SCS (Syscom Cloud Software) ausgewertet und der Abgleich mit der Norm DIN 4150-3 automatisch und schnell ausgeführt.

Case Study "Überwachung der Sprengung der Talbrücke Heidingsfeld" 2.25 MB
Case Study "Überwachung der Sprengung der Talbrücke Heidingsfeld"

An der Autobahn A3 wird in der Nähe von Heidingsfeld im Nordwesten Bayerns eine neue Brücke gebaut. Die bestehende Stahlbeton-Verbundträgerbrücke mit einer  Gesamtlänge von 664,4 Metern über neun Abschnitte soll abgebrochen werden. Ein Brückenfeld und drei Pfeilerpaare werden sprengtechnisch niedergebracht. Während der Sprengung ist die nördliche Fahrbahn der neuen Brücke bereits in Betrieb. Der Abstand zwischen den beiden Bauwerken (ohne Kragarm) beträgt circa 21 Meter, während die Entfernung zum neuen Stützpfeiler „70-Süd“ nur circa acht Meter beträgt. Die Wölfel-Gruppe, Partner von BARTEC SYSCOM in Deutschland, übernimmt die Erschütterungsüberwachung des Brückenabbruchs. Hierfür werden zwei SYSCOM ROCK- und fünf MR3000C-Geräte vor Ort installiert. Die erfassten Messwerte werden im Anschluss mit den Anhaltswerten der DIN 4150-3 verglichen. So können die Auswirkungen des Abbruchs auf die neue Brücke in kürzester Zeit bewertet werden.


Kontaktieren Sie mich gerne persönlich

________

Ich berate Sie gerne bei Fragen rund um die Messtechnik von SYSCOM.

Steffen Schmitt – Wölfel-Gruppe

Steffen Schmitt
SYSCOM