Falls dieser Newsletter nicht richtig dargestellt wird, bitte hier klicken.

26.04.18 / Nutzen Sie unser günstiges Frühlingsangebot!

Intuitive Bedienung und automatisierte Auswertung - Frühlingsangebot MR3000C

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Hessische Verwaltungsgericht hat im letzten Jahr entschieden, dass Baubehörden bei Bauvorhaben Anlieger vor Lärm und Erschütterungen, die von Bauarbeiten ausgehen, schützen müssen. Die Entscheidung ist von erheblicher Bedeutung für innerstädtische Bauprojekte.

Je nach Schwingungsamplitude und Frequenzinhalt können durch Erschütterungen Menschen belästigt und gesundheitlich beeinträchtigt werden, empfindliche Geräte können gestört und auch Gebäude geschädigt werden. Insbesondere wenn Erschütterungen im Wohnbereich auftreten, kommt es im Allgemeinen bereits ab Überschreitung der Fühlschwelle zu Belästigungen.

Sie als Behörde stehen hier oft zwischen den Parteien aus Bauherren und Beschwerdeführern. Eine Bürgerbeteiligung in der Planungs- und Bauphase kann Ihnen helfen, für die „Operation am offenen Herzen“ der Stadt trotz Lärm, Umwegen und Mühen, Akzeptanz zu schaffen.

Die Gewerbeaufsichten sind oft messtechnisch nicht selbst in der Lage, Erschütterungen zu ermitteln. Aufgrund der Komplexität der Messeinrichtungen werden die Erschütterungsmessungen meist an externe Messstellen vergeben. Diese Kosten können Sie vermeiden.

Die MR3000C RED BOX ist ein komplettes System zur Erschütterungsmessung in kompakter, robuster Bauweise. Durch die intuitive Bedienung und automatisierte Auswertung des MR3000C von SYSCOM, werden die Messungen zum Kinderspiel.

Aber überzeugen Sie sich selbst und fordern Sie jetzt einen Vorstellungstermin oder direkt ein Angebot an.

Bis zum 31. Juli 2018 erhalten Sie je nach Anfrage einen Behördenrabatt von 5 - 20%.

Es grüßt Sie

Steffen Schmitt

Wölfel Monitoring Systems