Falls dieser Newsletter nicht richtig dargestellt wird, bitte hier klicken.

15.12.18 / Einladung zur Wind and Drivetrain 2018

Mehr Sicherheit für Ihre Offshore Windenergieanlagen!

Die Betriebssicherheit ist insbesondere für Offshore Windenergieanlagen (WEA) entscheidend für die Gewinn- und Verlustrechnung des installierten Windparks. Um eine optimale Nutzung zu erreichen, soll die WEA über ihre gesamte Lebensdauer bestmöglich funktionieren, damit sie ohne Unterbrechungen effizient Strom produzieren kann.

Fokus muss sein, ungeplante Wartungs- oder Reparatureinsätze weitgehend zu vermeiden. Kosteneinsparungen beim Service von Turbine und Antriebsstrang können dann realisiert werden, wenn Betriebs- und Sonderlasten bereits im Vorfeld berechnet bzw. simuliert werden können.

Bereits 1971 hat Wölfel als eines der ersten Ingenieurunternehmen in Deutschland computerorientierte Berechnungen für industrielle Auftraggeber durchgeführt. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sind wir in der Lage, auch hochkomplexe Strukturen wie Offshore WEA exakt zu berechnen.

Da wir Dienstleister und Dassault-Vertragspartner „in einer Person“ sind, erhalten Sie neben den Produkten auch das hohe Anwendungswissen unserer Ingenieure.

Der Einsatz von Mehrkörper Simulations-Software (MKS) Simpack liefert Ihnen u.a.:

  • exakte Analysen der Triebstrangdynamik nach DNVGL
  • detaillierte Analysen von Getrieben
  • oder eine Modellierung der gesamten WEA zur Gesamtanlagenzertifizierung.

Besuchen Sie uns auf der „4th Wind and Drivetrain Conference“ am 19. April 2018 in Hamburg und wir beantworten alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch oder kontaktieren Sie uns direkt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Andreas Seidel

seidel@woelfel.de