Falls dieser Newsletter nicht richtig dargestellt wird, bitte hier klicken.

18.02.18 /

Noisy-Produkt-Logo

LEISTUNGS- und FUNKTIONSVERBESSERUNGEN mit dem neuesten NOISY UPDATE!

Sehr geehrte Kunden,

mit diesem Schreiben möchten wir Sie gerne über unser neustes Noisy-Update informieren.

Wie auch in den vergangen Jahren haben wir in den letzten Monaten Ihr Feedback und Ihre Wünsche bei unserer Arbeit berücksichtigt und freuen uns heute, Ihnen ein Update anbieten zu können, das deutliche Verbesserungen in Leistung und Stabilität aufweist.

Eine vollständige Übersicht zu allen Neuerungen und Erweiterungen finden Sie in unserer kompletten Leistungsbeschreibung.

Installieren Sie jetzt die neueste Noisy-Version, um diese optimale Leistung zu erhalten und profitieren Sie ab sofort von allen Neuerungen und Verbesserungen bei Ihrer täglichen Arbeit.

Info zum Noisy Update 2016

Das Update und die vollständige Leistungsbeschreibung von Noisy können Sie wie immer von unserer Website herunterladen.

Oder wenden Sie sich direkt an Ihren Ansprechpartner zu Noisy und Noisy RoBin – per Email oder Telefon – ein Klick genügt.

Ihr Wölfel-Team

 

 

Markieren von unzulässigen Bereichen in der Leistungskurve

Hierüber kann die Leistungskurve nach Edition 3.0 überprüft und unzulässige Bereiche markiert werden.

 

Beschleunigung der RTF-Ablage

Der Export der Berichtsergebnisse als RTF-Dateien konnte wesentlich beschleunigt werden.

 

10-er Diagramm für Tonhaltigkeitsspektren

Als Alternative zur Dokumentation der Tonhaltigkeitsspektren steht jetzt ein neues 10er-Diagramm zur Verfügung. Hierüber können pro WindBin max. 10 Tonhaltigkeitsspektren im Bündel in einem Diagramm dargestellt werden.

Tonhaltigkeitsspektren in der Übersicht

Highlights der Version 2016-1 – NOISY ROBIN

 Neu: Programmpaket ROBIN Post

Mit dem aktuellen Update steht jetzt auch das neue  NOISY-Programmpaket „ROBIN Post“ zur Verfügung. Mit dem Programmpaket „ROBIN Post“ erhält der Anwender eine optimierte Auswerteversion für die normgerechte Bestimmung der Schallleistung an Windenergieanlagen. Mit RoBin Post können vom Anwender gemessene Daten importiert und nach IEC61400 Edition 3 sowie anderen relevanten Normen ausgewertet werden.

 

System ROBIN zur Messung und Auswertung nach IEC 61400

Für die schalltechnische Vermessung und Auswertung von Windenergieanlagen wurden vielfältige Erweiterungen eingebracht, welche das System ROBIN in seiner Funktionalität entscheidend erweitern.

 

Erhöhung der max. Anzahl von WindBins pro Analyse

Über das Regelwerk Edition 2.1 stehen statt max. sieben jetzt neun verschiedene WindBins für die parallele Auswertung zur Verfügung. Über das Regelwerk Edition 3.0 stehen statt max. 13 jetzt 18 verschiedene WindBins für die parallele Auswertung zur Verfügung. Somit kann über eine Analyse ein wesentlich breiterer Windgeschwindigkeitsbereich abgedeckt werden.

Höhere Anzahl von WindBins pro Analyse
ROBIN POST Produkt-Logo

Meldungsversand über Schwellenwerttrigger

Über eine neue Schwellenwertüberprüfung, kann während der Online-Messung jetzt automatisch eine Meldung bei Überschreitung des Schallpegelverlaufs versendet werden.

 

Intervallberechnung während der Online-Messung

Während einer Online-Messung können jetzt parallel zur laufenden Messung Statistikwerte in Zeitintervallen gerechnet und in Textdateien abgelegt werden.

Einstellung der Intervall-Berechnungsparameter

Erweiterung des Aufnahmeteils

Neuer Block-Messmodus für ACOEM-Geräte

Über den Block-Modus werden vom Gerät z.B. in 5 Minuten Blöcken Schallpegeldaten auf einen ftp-Server hochgeladen und diese dann von NOISY wiederum heruntergeladen und an die aktuelle Messung angehängt. Hiermit kann eine blockzeitversetzte quasi Online-Messung durchgeführt werden.

•	Neuer Block-Messmodus für ACOEM Schallpegelmesser

Listenausgabe überarbeitet

Die Listenausgabe für die „Beurteilung“ und der „Geräuschtrennung“ wurden jetzt auf die neuen modernen Berichtsausgaben umgestellt, wie sie auch schon an anderer Stelle im NOISY verwendet wurden. Zusätzlich wurde das Layout der Listenausgabe für den „Arbeitsschutz“ optimiert.

Aktuelle Berichte für den Arbeitsschutz

Breitband Pegelverlauf-Generierung

Über die neue Funktion „Pegelverlauf-Generierung“ können nun Breitband-Zeitverläufe aus Spektren-Dateien extrahiert und als eigene Pegelverläufe in ein NOISY-Projekt übernommen werden.

Pegelverläufe generieren