Mehr Effizienz durch Upgrades: Verbesserungen im SYSCOM-Portfolio

In diesem Monat veröffentlicht SYSCOM viele Verbesserungen der Hard- und Software, die das Arbeiten mit SYSCOM-Messtechnik noch einfacher und effizienter machen.

MR3000-Produktfamilie

Verbesserte Mobilfunkverbindung mit neuem 4G-Modem:
Ab sofort werden alle mit einem internen Modem ausgestatteten MR3000C-, MR3000TR- und MR3000BLA-Systeme mit einem 4G-Modem (Fallback-Verbindung 2G/3G) ausgeliefert. Es besteht außerdem die Möglichkeit, Ihre bestehenden Systeme umzurüsten.

Treten Sie hierfür direkt mit Ihrem Ansprechpartner in Kontakt
 

Firmware 2.1.0:
Die neue Firmware-Version 2.1.0 für alle MR3000-Geräte bringt die folgenden grundlegenden Verbesserungen mit sich:

  • Kompatibilität mit dem neuen 4G-Modem

  • Kompatibilität mit dem Übertragungsprotokoll SFTP

  • Hinzufügen eines neuen Feldes "Warnung" für die Relaiskonfiguration

  • Hinzufügen eines benutzerdefinierten Filters 2-250 Hz für DIN-kalibrierte Geräte

  • Verbessertes GPS-Management für die Zeitsynchronisation

  • Anpassung des Maximalwertes für den SBR-A Alarmmodus von 4 auf 10 (niederländische Norm)

  • Statusinformationen des MR3000 werden in SCS angezeigt

Führen Sie hier das Upgrade durch
 

Wussten Sie schon, dass Sie die Geräte der MR3000-Produktfamilie bei uns auch mieten können?
Wer nicht regelmäßig Erschütterungen misst oder bei umfangreichen Projekten zusätzliche Messtechnik benötigt, kann bei uns zu jeder Zeit sofort einsatzbereite Messgeräte monatsweise mieten. Hard- und Software sind dabei immer auf dem neusten Stand: Die Geräte sind maximal zwei Jahre alt, überprüft und gewartet, kalibriert, mit eingerichtetem VPN-Zugang und inklusive SIM-Karte.

Holen Sie hier ein Mietangebot ein

 

SCS

Neue Funktionen in SCS:

Die neue auf Prioritätswarteschlangen basierende Aufgabenverwaltung macht die SYSCOM Cloud Software SCS zukünftig noch leistungsfähiger.

Außerdem sind die folgenden zusätzlichen Alarmmodi für die Hintergrundüberwachung nun verfügbar:

  • SBR – Eine niederländische Norm 2017
  • VSUM-Level

Im Erfassungsteil sind neue Filter mit und ohne Niederfrequenzkompensation (beginnend jeweils bei 1 Hz und 4,5 Hz) erhältlich.

Treten Sie für weitere Informationen direkt mit Ihrem Ansprechpartner in Kontakt
 

Wir wünschen viel Spaß mit den neuen Features!

 

Teilen Sie diesen Artikel auf LinkedIn

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.