MEDA – professionelle Messung, Überwachung und Auswertung von Erschütterungen und Lärm

Erschütterungen und Lärm

Im Anwendungsbereich Erschütterungen und Lärm stehen die Einsatzgebiete Messen und Überwachen im Vordergrund:

  • Messung und Bewertung von Erschütterungen und Lärm
  • messtechnische Überwachungsaufgaben an Baustellen, Brücken oder bei Sprengungen, Tunnelvortrieb
  •  Überwachung von Erschütterungen durch Schienenverkehr
  • Vibrationen im industriellen Bereich
  • Gebäudemessungen, Bewertung von Grundstücken
  • Qualitätssicherung in der Industrie
  • Messung nach DIN 4150 und weiteren Normen

Für alle Anwendungen stehen vielfältige Möglichkeiten zur Dauerüberwachung und Datenfernabfrage bis hin zu Cloudlösungen zur Verfügung.

Prof. Dr.-Ing. Dieter Heiland, Baudynamik Heiland & Mistler GmbH:

„Ich nutze das Messsystem MEDA seit genau 20 Jahren. Die schnelle und zuverlässige Vor-Ort-Messung sowie die vielfältigen nachträglichen Auswerte­möglichkeiten waren und sind für mich das Hauptargument für MEDA.“

Informationsmaterial zum Download