RoBin – System zur Schallemissionsmessung von Windenergieanlagen

RoBin ist das Messsystem zur normgerechten Schallemissionsmessung von Windenergieanlagen nach IEC 61400-11 Edition 3 / FGW-Richtlinie TR1.

RoBin Mess-System zur Schallemissionsmessung von Windenergieanlagen
Mess-System zur Schallemissionsmessung von Windenergieanlagen

Hauptkomponente des kabellosen Ein-Mann-Messsystems RoBin ist ein Schallpegelmesser zur Erfassung von Geräuschen über ein zweifach geschirmtes Außenmikrofon. Die Erfassung der Betriebsparameter der Anlage übernimmt ein flexibel einsetzbarer Datenlogger mit sechs frei konfigurierbaren analogen Schnittstellen, einem USB- und einem Feldbus-Anschluss. Die Wetter­daten werden von Meteorologiesensoren der geforderten Genauigkeitsklasse erfasst.

  • Praktisch: Drahtlose Datenübertragung
  • Kompakt: Zubehörkomponenten in praxistauglichen Transportkoffern
  • Flexibel: Verschiedene Schnittstellen für die Datenerfassung
  • Eichfähiger Schallpegelmesser
  • Exakt: Fernbedienung zur Markierung von Störgeräuschen
  • Wirtschaftlich: Nur eine Person vor Ort nötig

Datenübertragung und Energieversorgung erfolgen über WLAN- bzw. Lithiumakku-Technologie. Eine Funkfernbedienung dient zur Statusmarkierung der Messung (Betriebs- bzw. Hintergrund-geräusch) und kennzeichnet Störgeräusche. Die Verwaltung der Wind-Bins erfolgt automatisiert in Echtzeit. Der Verlauf der Messung kann bequem per Tablet-PC fernüberwacht werden, ggf. auch für mehrere Anlagen gleichzeitig.

Die Auswertung der Daten erfolgt mit unserer bewährten Schallanalyse-Software Noisy mit der Option RoBin. Im übersichtlichen Konfigurationsmenü lassen sich alle gewünschten Einstellungen vornehmen und die Datenauswertung auf Knopfdruck starten. Die automatische Berichtausgabe – direkt im Anschluss an die Messung – macht den Prozess besonders effizient.

Alles Wichtige über RoBin – in nur knapp 5 Minuten