Ganzkörper-Schwingungsmess-System Vib@workWB

Ganzkörper-Schwingungsmesssystem vib@workWB (links) und Hand-Arm-Sensor vib@workHA (rechts)

Die Produktfamilie Vib@workWB wurde speziell für die Messung von Ganzkörperschwingungen, die auf den sitzenden oder stehenden Menschen einwirken, entwickelt. Der genormte Sitzaufnehmer beinhaltet Speicher und Kontaktsensor, so dass der Anwender nicht durch störende Kabel beeinflusst wird und sich auf seine Arbeit konzentrieren kann. Für den stehenden Arbeiter kommt ein Infrarot-Kontaktsensor für die Anwesenheitsdetektion zur Anwendung. Die mitgelieferte Software erlaubt eine schnelle und unkomplizierte Beurteilung.

 

 

Vib@workHA – Innovativer, intelligenter Hand-Arm-Sensor

Personenbezogene Vibrationsüberwachung und Risikobewertung leicht gemacht!

Der innovative Hand-Arm-Sensor Vib@workHA ermöglicht die einfache Messung an handgehaltenen Werkzeugen. Dank integriertem Sensor und Messwertspeicher kommt das System ohne Kabel aus. Am Ende einer Messung werden die Daten über eine Dockingstation sehr schnell an den PC übertragen.
Die mitgelieferte Software berechnet automatisch die Exposition, welcher der Arbeitnehmer ausgesetzt war, und vergleicht diese mit den Vorgaben der Norm.
Um den in der DIN EN ISO 8041 geforderten Messbereich abzudecken, stehen zwei Sensoren zur Verfügung:
Der Standard-Sensor erfasst den Messbereich bis 200 g. Der Schock-Sensor wurde speziell für den Einsatz bei hohen Beschleunigungen konzipiert. Der Messbereich reicht bis 5.000 g.

Weitere Informationen über vib@work finden Sie auf der Internetseite unseres Partners Micromega.