• Wo bekommt man neue Impulse?

Wölfel-Dialog "Aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten für IMMI-Wartungskunden"

Sie sind Wartungskunde und möchten die Funktionen unserer Version IMMI 2017 kennenlernen?

Das Update auf die Version IMMI 2017 bietet Highlights, die Sie als Anwender begeistern werden. Wir zeigen Ihnen die Funktionen und neue Möglichkeiten, die sich daraus ergeben – seien Sie gespannt!

Am Abend vor dem Dialog laden wir Sie zum Essen ein. Bei einem Glas Frankenwein können wir uns austauschen und kennenlernen – und das nicht nur auf fachlicher Ebene.

Programm

09:30 Uhr    Begrüßung durch Dipl.-Ing. Janosch Blaul und Vorstellungsrunde

Übersicht über die Themenbereiche:

  • IMMI Indoor noise – Wir freuen uns, mit dem Update 2017 eine komfortable und leistungsstarke Bibliothek zur Berechnung der Schallausbreitung in Räumen vorstellen zu dürfen. Dieses auf einem Schallteilchenmodell basierende Berechnungsmodell können Sie mit der gewohnten Benutzeroberfläche ansteuern und es wird allen Wartungskunden kostenfrei zur Verfügung stehen. Neben dem Arbeitslärm lassen sich auch einfache raumakustische Fragestellungen auf Basis der DIN 18041 berechnen.
  • Der Frühling steht in den Startlöchern und die OpenAir-Saison ist in greifbarer Nähe! Mit unserer optimierten Lautsprecher-Modellierung unterstützen wir Sie im Genehmigungsprozess bei Beschallungssituationen im Freien – diese neuen Funktionalitäten sind verfügbar: Eine Datenbank für verschiedene Lautsprechertypen, die Modellierung der Richtwirkung inklusive 3D-Visualisierung sowie die Anbindung an die Simulationssoftware EASE (Enhanced Acoustic Simulator for Engineers - ease.afmg.eu/).
  • Element Messpunkt – integrieren Sie Ihre Schallpegelmessungen in Ihr Ausbreitungsmodell, um modellierte Schallquellen zu kalibrieren oder komfortabel den Schallleistungspegel aus Schalldruckpegeln zu bestimmen.
  • Die RLS-16, die neue Vorschrift für Berechnung von Straßenlärm, lässt auf sich warten, aber sie wird kommen! Vorstellung der neuen Vorschrift und Implementierung in IMMI 2017.
  • Testaufgaben für die neuen Vorschriften CNOSSOS-EU für Straßen-, Schienen- und Industrielärm zur qualitätsgesicherten Prognose
  • Die aktualisierte DIN 4109-2 und ihre Anforderungen für den Immissionsschutz: Neue Funktionen in IMMI
  • Neue Informationswege: Vorstellung der neuen Website, Nutzung von sozialen Netzwerken zur schnellen und gezielten Information: IMMI-Gruppe im Netzwerk LinkedIn
  • Weitere neue Funktionen von IMMI 2017 im Überblick: Erweiterung bei den langen Ergebnislisten – Zusammenfassung der Listen für Elemente und Abschnitte; Pegeltabelle und Pegelmarken für Spitzenpegel; Verbesserung der Farbeinstellungen für Elemente; überarbeitete und aktualisierte deutsche Online-Hilfe; Übernahme von Zügen in die externe Datenbank

Ab ca. 13:00 Uhr    Gespräche bei einem kleinen Imbiss

Termin und Anmeldung

Der Wölfel-Dialog "Aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten für IMMI-Wartungskunden" findet am 11. Mai 2017 in der Wölfel-Firmenzentrale in Höchberg bei Würzburg (Max-Planck-Str. 15) statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, lediglich eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür unser Anmeldeformular.