Wölfel-Dialog "Forum Erschütterungen"

Wir freuen uns, nun schon zum neunten Mal unser bekanntes Forum für Erschütterungen durchführen zu können. Wie in den vergangenen Jahren konnten wir wieder eine große Zahl interessanter Referenten mit fundierten Informationen aus Theorie und Praxis gewinnen, das Forum mit uns zu gestalten. Sie werden von anspruchsvollen Projekten wie der elastischen Gebäudelagerung eines Wohnobjekts neben einer U-Bahn, der Impulsanregung einer Eisenbahnbrücke aus Stahl oder dem sprengtechnischen Abbruch von Windenergieanlagen berichten. Außerdem wird es einen Diskussionsbeitrag zur Änderung der DIN 4150 und zu Frequenz-Messfehlern geben.

Programm

09:00 UhrEröffnung und Begrüßung
09:15 UhrVibration monitoring: automatic analysis and notifications with cloud solutions. What is possible today? 
Andrea Bellino, SYSCOM Instruments SA
09:45 Uhr100 mm/s in Höhe Kirchturm-Mauerkrone - Schwingungsmessung – Neuabstimmung – Gebäudesanierung – Absicherung durch Nachmessung
Markus Richter, Wölfel Engineering GmbH + Co. KG
10:15  UhrKaffeepause
11:00 UhrImpulsanregung einer Eisenbahnbrücke aus Stahl: Möglichkeiten und Grenzen der dynamischen Charakterisierung
Daniel Gsell, ZC Ziegler Consult 
11:30  UhrErschütterungen durch „Abbruch, Baugrubensicherung und Verdichtung“ bei innerstädtischen Baumaßnahmen
Tobias Schenk, Gartiser, Germann & Piewak Ingenieurbüro für Geotechnik und Umwelt GmbH
12:00  UhrElastische Gebäudelagerung eines Wohnobjekts neben der U-Bahn
Wolfgang Steinhauser, Steinhauser Consulting Engineers ZT GmbH
12:30  UhrMittagspause
13:15  UhrDiskussionsbeitrag zur Änderung der DIN 4150 und zu Frequenz-Messfehlern
Rainer Melzer, Dr.-Ing. Rainer Melzer Planungsbüro für Bauwerksabbruch
13:45  UhrSprengtechnischer Abbruch von Windenergieanlagen
Martin Hopfe, Thüringer Sprenggesellschaft GmbH
14:15  UhrSprengung von Massivbauwerken in Innenstädten
André Michael Schewcow, DeutscheSpreng GmbH
14:45 UhrKaffeepause
15:00  UhrErschütterungsbedingte Bauschäden an benachbarten Gebäuden Rechtliche Einordnung und Haftungsfolgen
Wolfgang Baumann, Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
15:30  Uhr Rückverfolgung von Schwingungen in Gebäuden
Jens Adamek, Krämer-Evers Bauphysik GmbH & Co. KG 
16:00 UhrPräventive Zustandsdokumentation von Bestandsbaulichkeiten im Einflußbereich von Baustellen zur Beweissicherung 
Niels Christiansen, Bau-Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. Niels Christiansen
ab 16:30 UhrDiskussion 


Termin und Anmeldung

Das Forum Erschütterungen findet am Donnerstag, 25. Oktober 2018 in der Wölfel-Firmenzentrale in Höchberg bei Würzburg statt. Beginn ist 09:00 Uhr, voraussichtliches Ende gegen 17:00 Uhr.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, lediglich eine vorherige Anmeldung bis spätestens 11. Oktober 2018 ist erforderlich. Nutzen Sie bitte hierfür unser Anmeldeformular.