Seminar "MEDA Erschütterungen – Bauen im innerstädtischen Bereich"

Baustellen und sonstige Erschütterungsverursacher rücken in zunehmendem Maße in den innerstädtischen Bereich vor. Nicht nur deshalb haben die Messung und/oder Überwachung von Erschütterungen während einer Baumaßnahme einen immer höheren Stellenwert. Das Seminar stellt den erfolgreichen und effizienten Umgang mit Mess- und Monitoringsystemen in den Mittelpunkt. Zusätzlich werden den Teilnehmern Kenntnisse über einschlägige Normen vermittelt. Erfahrungsberichte aus der täglichen Praxis garantieren eine interessante Veranstaltung.

Programm

09:00 UhrBegrüßung
09:15 Uhr

Programmkonzept
Einstellung für Standardmessungen
Triggerfunktionen
Bewertung
Layout und Formblatterstellung
Mathematische Funktionen

  • Integrieren
  • Filtern
  • Orbitaldarstellung
  • Terz/Oktavfilter
Programmkonzept MEDA Syscom - was geht, was geht nicht?
10:45 UhrKaffeepause
11:00 UhrGrundlegende praktische Übungen
Prinzipielles zur Messung
Sensordefinition
Layouterstellung
Erstellung von Formblättern
Prinzipielles zur Auswertung
11:45 UhrEinführung in die wichtigsten Normen
DIN 4150 Teil 2 und 3
Einwirkungen von Schwingungen auf Gebäude und auf Menschen in Gebäuden
DIN 45669 Anforderungen und Prüfungen der verwendeten Gerätetechnik
Verweis auf internationale Normen
12:45 UhrMittagspause und Imbiss
13:30 Uhr

Praktische Übungen - Teil 1
Standardeinstellungen
Einstellungen für eine normative Messung
Durchführung einer Erschütterungsmessung (manuell, mit Trigger)
Einstellungen für Mess-Serien
Auswertung nach DIN 4150- Teil 2 und 3

15:00 UhrKaffeepause
15:15 Uhr

Praktische Übungen - Teil 2
Beurteilung und statistische Auswertung
Dokumentation
Ergebnisdarstellung
Alarmfunktionen
weitere Messfunktion: Eigenfrequenzanalyse

16:00 UhrEnde des Schulungs-Seminars
16:30 UhrAbfahrt zu einer Abendveranstaltung für Teilnehmer, die am 23.10. auch am Forum Erschütterungen teilnehmen 
(Treffpunkt Hotel Lamm) - ausgebucht
17:15 UhrKurze Weinbergswanderung mit anschließender Weinprobe und fränkischer Brotzeit in Retzstadt - ausgebucht

Zielgruppe

Versuchs- und Messingenieure, Messtechniker, Anwender, die im Bereich Erschütterungsschutz tätig sind oder in Zukunft tätig werden
möchten, Studierende an technischen Hochschulen.

Termin und Anmeldung

Termin: 22. Oktober 2019

Veranstaltungsort: Firmenzentrale der Wölfel-Gruppe, Max-Planck-Str. 15, 97204 Höchberg (bei Würzburg) 

Teilnahmegebühr: € 480,- zzgl. MwSt.

Im Preis enthalten sind die Arbeitsunterlagen sowie ein Imbiss und Getränke in den Pausen.

Bei Abmeldung innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir eine Stornogebühr von € 50. Bei Abmeldung am Tage des Seminarbeginns oder bei Nichterscheinen wird grundsätzlich der volle Preis in Rechnung gestellt.

Die Abendveranstaltung am 22. Oktober ist ausgebucht.

Anmeldeschluss: zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn

Nutzen Sie zur Anmeldung bitte unser Anmeldeformular.

Eine Anmeldebestätigung und detaillierte Informationen zur Anfahrt erhalten Sie von uns rechtzeitig vor der Veranstaltung.