Ingenieurdienstleistungen für Raumakustik und Elektroakustik

Wir messen und optimieren Raumakustik und sorgen für klare Sprachverständlichkeit

In der Raumakustik können Himmel und Hölle zusammenkommen: Egal ob es um den sauberen Klang der ersten Geige auf den Logenplätzen geht oder im schlimmsten Fall eine Notfalldurchsage auch im letzten Winkel einer brennenden Großanlage verständlich sein muss: Wölfel ist Ihr Berater für Raumakustik, der auf Grundlage von Messung, Berechnung und Simulation jedwede Art von Raum optimiert.

Wir beantworten für Sie Fragen wie:

  • Wie stellt man die Hörsamkeit in einem turbulenten Klassenzimmer sicher?
  • Wie lässt sich die Stimme des Stadionsprechers auch auf den hintersten Rängen deutlich hören?
  • Lassen sich Durchsagen auch im fahrenden Zug auf holpriger Strecke gut verstehen?
  • Wie erzielt man den besten Klang im neuen Konzertsaal?

Die akustischen Bedingungen eines Raumes haben entscheidenden Einfluss auf seine Nutzbarkeit und das allgemeine Wohlbefinden: Wer beispielsweise die Raumakustik im Büro verbessert, tut gleichzeitig etwas für die Gesundheit der Mitarbeitenden sowie deren Produktivität; wer ein altes Universitätsgebäude aus dem 19. Jahrhundert akustisch saniert, verbessert die Wissensaufnahme signifikant.

Wird der Raum darüber hinaus mit einer elektroakustischen Anlage ausgestattet, entscheidet die Raumakustik maßgeblich über die erreichbare Beschallungsqualität.

Wir unterstützen Sie bei der Ausarbeitung eines raumakustischen Entwurfs, der mit Blick auf die Funktionalität der Räume optimiert ist. Hierfür nutzen wir sowohl klassische Berechnungsansätze als auch moderne Simulationsverfahren. Auch komplexe Planungen von Beschallungsanlagen zur Sicherstellung des Versorgungspegels und der Sprachverständlichkeit in öffentlichen Bauten zählen zu unserem Angebot.

Unsere Leistungen

  • Auslegung und Abnahme von Beschallungsanlagen gemäß DIN VDE 0828/0833-4
  • Planung und Abnahme von Räumen hinsichtlich DIN 18041
  • Prognoseberechnungen, Abnahmemessungen und Optimierung der Sprachverständlichkeit (STI) gemäß DIN EN 60268-16


     
  • Erstellung von Zielvorgaben für die Akustik
  • Nachhallzeitenmessung gemäß DIN EN ISO3382
  • Raumakustisches Design, wie z. B. Optimierung der Nachhallzeit durch schallabsorbierende Maßnahmen oder Einsatz reflektierender Ebenen für gezielte Schallausbreitung
  • Raumakustische Simulation am Computermodell
  • Messung von Schallabsorptionsgrad, Wandimpedanz und Reflexionsfaktor nach DIN EN ISO 10534-2

Für Sie erreichbar in jeder Projekt- und Planungsphase

So lösen wir Schritt für Schritt gemeinsam Ihre bauakustischen Herausforderungen:

  • Kontaktaufnahme in jeder Projektphase
  • Rückruf durch unsere Fachingenieure:
    Wir taxieren Ihre Herausforderung und stimmen gemeinsam den Leistungsumfang u.a. anhand der Projektunterlagen ab
  • Erstellung eines kostenfreien unverbindlichen Angebots
  • Schriftliche Beauftragung
  • (Auch kurzfristige) Bearbeitung anhand des Vorkonzepts bzw. der ersten Entwürfe
  • Laufende Betreuung bis zum Meilenstein der Genehmigung
  • Projektnahe detaillierte Abstimmungen im Rahmen der Ausführungsplanung; Zwischenergebnisse
  • Finalisierung und abschließende Arbeiten/Baubegleitung auf Basis der geplanten Ausführung
  • Abnahme, ggf. nachgelagertes Qualitätsmanagement

Die Vorteile auf einen Blick:

Vielfalt der Wissenschaften

An Ihrem Projekt arbeiten
bei uns (Bau-)Ingenieure,
Mathematikerinnen und Physiker

Persönliche Verbindung

Ein fester Projektingenieur
steht stets als
Ansprechpartner für Sie bereit

Am Puls der Technologie

Als Vertriebspartner für Software
und Messtechnik haben wir
direkte Drähte zu den Anbietern

Projektübersicht

Seit vielen Jahren unterstützen wir Ämter, Kommunen und öffentliche Träger in allen Fragen des Immissionsschutzes:

  • Stützpunkt Gerolzhofen – Neubau Schulungs- und Verwaltungsbetrieb – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Staatliches Bauamt Schweinfurt
  • Sanitätsgebäude Rhön-Kaserne Wildflecken – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Staatliches Bauamt Schweinfurt
  • Juliusspital Würzburg, Neubau Pflegeschule – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Stiftung Juliusspital Würzburg
  • Zweifachsporthalle Johannesberg – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Gemeinde Johannesberg
  • Haßberg-Klinken – Erweiterung Haus Haßfurt Bauabschnitt 1, Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Kommunalunternehmen Haßberg-Kliniken
  • Redemptoristenkloster Würzburg – Durchführung bauakustischer Messungen – Redemptoristenkloster St. Alfons
  • Stuttgart, Neubau Katharinenhospital – A46 + B100ff. Häuser ABE, Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik sowie zum Schallimmissionsschutz – Klinikum der Landeshauptstadt Stuttgart gKAöR
  • Neubau Feuerwache Wildflecken – Beratungsleistungen zum Schallimmissionsschutz, zur Bauakustik und Raumakustik – Staatliches Bauamt Schweinfurt
  • Neubau Feuerwache Hammelburg – Beratungsleistungen zum Schallimmissionsschutz, zur Bauakustik und Raumakustik – Staatliches Bauamt Schweinfurt
  • Neubau Mathematik Humboldt Würzburg – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Staatliches Bauamt Würzburg – Bereich Universitätsbau
  • Neubau des Zentrums für Philologie und Digitalität – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Staatliches Bauamt Würzburg, Bereich Universitätsbau
  • Sanierung Schloss Johannisburg in Aschaffenburg – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Staatliches Bauamt Aschaffenburg
  • Neubau Friedrich-Rückert-Gymnasium in Ebern – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Landratsamt Haßberge
  • Umbau und Erweiterung Justizzentrum Schweinfurt – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik sowie zum Schallimmissionsschutz – Staatliches Bauamt Schweinfurt
  • Neubau Strahlentherapie Uniklinik Würzburg – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik sowie zum Schallimmissionsschutz – Staatliches Bauamt Würzburg – Bereich Universitätsbau
  • Nutzungsänderung in den ehem. Ledward Barracks in Schweinfurt – Durchführung bauakustischer Messungen – Stadt Schweinfurt - Stadtentwicklungs- und Hochbauamt
  • Zentralbau des Chemiezentrums Am Hubland in Würzburg – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Staatliches Bauamt Würzburg – Bereich Universitätsbau
  • Neubau einer Kinder- und Jugendpsychiatrie am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Klinikum Aschaffenburg-Alzenau gemeinnützige GmbH
  • Landesfinanzschule Bayern, Campus Ansbach – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Staatliches Bauamt Ansbach, Fachbereich Hochbau
  • Modernisierung eines Mehrfamilienwohngebäudes in Schweinfurt – Nachweis des baulichen Schallschutzes gegen Außenlärm – Stadt- und Wohnbau GmbH Schweinfurt, SWG
  • Gothaer Platz in Erfurt – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Erfurt GP1 Verwaltungsgesellschaft mbH
  • Neubau eines Mehrfamilienwohngebäudes in Aschaffenburg – Durchführung bauakustischer Messungen – NESKA Bauträger GmbH
  • Mehrfamilienwohngebäude in Frankfurt am Main – Durchführung bauakustischer Messungen – WOGEBAU Objektbau GmbH
  • Neubau einer Wohnanlage in Würzburg – Beratungsleistungen zur Bauakustik – Riedel Bau GmbH & Co. KG
  • Anbau Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien EZD in Selb – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Hitzler Ingenieure
  • Begegnungszentrum Wolffskeelhalle Reichenberg – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – Benkert Schäfer Architekten Partnerschaft mbB
  • Bauliche Revitalisierung, Kulturzentrum Alte Spinnerei Mainleus – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – archicult gmbh, breunig architekten
  • Mehrfamilienwohnhaus in der Florastraße in Berlin – Beratungsleistungen zum baulichen Schallschutz – Otto Heil Immobilien GmbH & Co. KG
  • Neubau Wohn-/Geschäftshaus in Würzburg – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und zum Schallimmissionsschutz – Riedel Bau GmbH & Co. KG
  • Neubau Dienstleistungszentrum und Parkhaus in Würzburg – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik sowie zum Schallimmissionsschutz – WVV Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (ehem. WVV Wirtschaftsstandort Würzburg Immobilien-Management GmbH (IMG))
  • Klinikum Heidenheim, Bauabschnitt III mit Strahlentherapie – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – sander.hofrichter architekten GmbH Gesellschaft für Architektur und Generalplanung
  • Neubau Kunststoff-Zentrum SKZ Modellfabrik in Würzburg – Beratungsleistungen zur thermischen Bauphysik, Bauakustik und Raumakustik – SKZ KFE gGmbH

Kontaktieren Sie mich gerne persönlich

________

Kontaktieren Sie jetzt unseren Ansprechpartner vor Ort in Würzburg für all unsere Dienstleistungen rund um Raum- und Elektroakustik.

Dipl.-Ing. Janosch Blaul

+49 931 49708-235
blaul@woelfel.de
Formular