Aktive Schwingungsminderung ermöglicht Produktivitätssprünge

Aktive Lösungen, bei denen durch Aktoren gezielt schwingungsmindernde Kräfte in Anlagen oder Maschinen eingebracht werden, sind die Zukunft in der Strukturdynamik. Durch innovative Techniken werden völlig neue Potenziale eröffnet – so können z.B. Maschinen in ganz neue Produktivitätsbereiche gehoben werden.

Mit einer erzielten Schwingungsminderung geht – gewollt oder ungewollt – meist auch ein reduziertes Geräuschniveau einher, wodurch der Schritt zu einer aktiven Schallminderung, z.B. infolge (multi)-tonaler Schwingungen, nicht weit ist.

Entwicklung individueller Lösungen zur aktiven Schwingungsminderung

Die Entwicklung von schwingungs- (AVR) oder schallreduzierenden (ANC) aktiven Lösungen, meist individuell auf eine Aufgabe zugeschnitten, setzt umfassende Kompetenz in

  • Strukturdynamik und Schwingungen,
  • Messtechnik,
  • Regelungs- und Softwaretechnik,
  • Hardwareentwicklung (Aktor, Verstärker, Sensorik) sowie
  • Produktqualifizierung für Betriebsbedingungen

voraus und fordert ein hohes Maß an konstruktiver Kreativität.

Mit unserem Team junger innovativer Ingenieure und Ingenieurinnen, gekoppelt mit der jahrzehntelangen Dynamik-Erfahrung unseres Hauses, sind wir bestens gerüstet, diese Aufgabenstellungen für Sie zu lösen.

Unsere Spezialgebiete

_____________

Während einige Aufgabenstellungen – beispielsweise eine effizientere oder zuverlässigere Gestaltung der Produktion sowie die Einhaltung von Arbeitsschutzvorschriften – für alle Maschinentypen ähnlich sind, gibt es in jeder Branche auch individuelle Herausforderungen. Über die letzten Jahrzehnte hinweg konnten wir in unzähligen Projekten für Hersteller und Betreiber von Papiermaschinen und Werkzeugmaschinen wertvolles Spezialwissen in diesen Zweigen aufbauen:

Referenzen

Case Study "Machine tool with retrofitted AVR system" 945.04 KB
Case Study "Machine tool with retrofitted AVR system"

Lesen Sie in dieser Case Study, wie eine Fräßmaschine mithilfe eines nachgerüsteten Active-Vibration-Reduction-Systems bessere Ergebnisse erzielt. Einfach rechts Formular ausfüllen und das PDF erreicht Sie per E-Mail (Absender: Wölfel-Gruppe)

Case Study "Motor spindle with integrated AVR system" 873.17 KB
Case Study "Motor spindle with integrated AVR system"

Lesen Sie in dieser Case Study, wie eine Zerspanungsmaschine durch die Integration eines Active-Vibration-Reduction-Systems an der Spindel viel bessere Ergebnisse erzielt. Einfach rechts Formular ausfüllen und das PDF erreicht Sie per E-Mail (Absender: Wölfel-Gruppe)


Kontaktieren Sie mich gerne persönlich

________

Ich berate Sie gerne bei Fragen rund um Schwingungen und Lärm im Maschinenbau.

Dr.-Ing. Marcus Ries

+49 931 49708-370
ries@woelfel.de
Formular