Komponenten, Behälter und Rohrleitungen im Anlagenbau – Auslegung und Bemessung für Betriebs- und Sonderlastfälle

Anlagenteile wie

  • Prozessleitungen,
  • Kraftwerksleitungen,
  • Pipelines,
  • Tanks und Behälter auf Sätteln, Stützen und Gerüsten,
  • Pumpen, Zentrifugen, Zyklone und Rührwerke,
  • Kompressoreinheiten,
  • Lüftungsanlagen sowie
  • Krane, Hebezeuge und Manipulatoren

spielen im Anlagenbau eine bedeutende Rolle und müssen nicht nur den Lasten im laufenden Betrieb, sondern gegebenenfalls auch Sonderlasten standhalten. Typische Lastfälle sind:

  • Statische Betriebslasten (Eigengewicht, Temperatur, Druck)
  • Dynamische Betriebslasten wie Pulsation und Druckstoß
  • Dynamische Störfälle wie Erdbeben und Druckwellen

Normgerechte Auslegung und Berechnung – beispielsweise nach ASME B31.3, ASME BPVC, KTA 32x1.2, DIN EN 13445-3 oder DIN EN 13480-3

Für die Auslegung und Festigkeitsberechnung nach den gängigen Vorschriften übernehmen wir die Geometrie Ihrer Anlage aus Isometrien oder CAD-Daten, führen Spannungs- und Ermüdungsanalysen durch und erarbeiten Optimierungen an den Komponenten selbst oder auch an deren Unterstützungskonstruktionen. Neben der Auslegung von Neuanlagen unterstützen wir auch bei der Umrüstung von Altanlagen sowie der Ertüchtigung und Nachrüstung.

Relevante Codes für Festigkeitsnachweise (Auswahl)

  • ASME B31.1, B31.3, B31.4, B31.5, B31.8
  • ASME BPVC Section III, Section VIII
  • KTA 3201.2, 3211.2
  • DIN EN 13445-3, DIN EN 13480-3, DIN EN 13941-1
  • AD Merkblätter, AGFW, FDBR, VDI 3842
  • DVS 2205-1, 2205-2, 2210-1
  • Eurocode, IBC

Ergänzend zur rechnerischen Analyse führen wir auch Schwingungsmessungen und -bewertungen durch – dank unserer mobilen Messausstattung weltweit und kurzfristig.  

Besonders beim Troubleshooting von akuten (Schwingungs-)Problemen ermöglicht diese Kombination von Berechnung und Messung aus einer Hand schnelle und wirksame Lösungen. Gerne begleiten wir Sie anschließend auch bei der Umsetzung der vorgeschlagenen Abhilfemaßnahmen.

>> Mehr über unsere Produkte zur Schwingungsminderung erfahren

Betriebs- und Sonderlasten: Unsere Spezialgebiete

_____________

Ob im Rahmen von Neu- oder Umbauten, Nachrüstungen oder Ertüchtigungen, wir unterstützen Anlagenbauer und -betreiber bei der Auslegung gesamter Anlagen oder einzelner Komponenten in allen strukturmechanischen Fragestellungen. Aufgrund unserer über Jahre aufgebauten Expertise werden wir insbesondere bei folgenden Lastfällen hinzugezogen:


Kontaktieren Sie mich gerne persönlich

________

Ich berate Sie gerne bei Fragen rund um die Auslegung von Anlagen und Komponenten für Betriebs- und Sonderlasten.

Dr.-Ing. Marcus Ries

+49 931 49708-370
ries@woelfel.de
Kontaktformular