Schwingungsreduktion durch passive und aktive Tilger

Schwingungen spielen an Windenergieanlagen im Hinblick auf Ermüdung und Akustik eine entscheidende Rolle. Da Schwingungen nicht vollständig vermieden werden können, müssen sie beherrscht und soweit möglich vermindert werden.

Unerwünschte Schwingungen treten in nahezu allen Branchen und Bereichen auf. Als Experten für Schwingungen und Akustik verfügen wir über umfangreiche Erfahrungen im Bereich Schwingungsminderung und haben uns mit unserem fundierten Wissen über Strukturmechanik und Dynamik auf das Lösen von Schwingungsproblemen spezialisiert.

Neben klassischen Maßnahmen, wie z. B. dem Verstimmen, bieten wir unseren Kunden zahlreiche passive und aktive Tilgerkonzepte, die in unterschiedlichen Branchen erfolgreich eingesetzt werden. Tilger werden direkt an die schwingende Struktur montiert – im Idealfall in unmittelbarer Nähe zur betroffenen Stelle – und haben eine schwingungsmindernde Wirkung.

Werden wir bereits in der Phase der Produktentwicklung involviert, erarbeiten wir Lösungen vorwiegend mittels FE-Simulation und Messungen. Werden Tilger im Auslegungsprozess als Option zur Optimierung des Schwingungsverhaltens betrachtet, können diese besonders günstig in ein Strukturdesign integriert werden. Auch für bestehende Strukturen, die ein zu hohes Schwingungsniveau aufweisen, sind Tilger eine effektive Möglichkeit zur Problembeseitigung. Anwendungsfallspezifisch ist zu prüfen, ob eine Strukturveränderung oder ein Tilger die günstigere Variante darstellt.

Im Bereich Windenergie bieten wir insbesondere Lösungen im Bereich niederfrequenter Strukturschwingungen und Tonhaltigkeiten an. Die Reduktion von Strukturschwingungen dient in der Regel der Verringerung der mechanischen Belastungen, die Reduktion von Körperschall dient der Vermeidung tonaler Schallabstrahlungen.


Kontaktieren Sie uns gerne persönlich

________

Wir unterstützen Sie gerne beim Lösen Ihrer Aufgabe rund um „Schwingungen von Windenergieanlagen“ und beraten Sie bei Fragen zu unserem System- und Dienstleistungsangebot in den Bereichen Structural Health Monitoring, Schwingungsminderung, Schall und Lärm sowie Strukturdesign.

Timo Klaas

Studium

Wirtschaftsingenieurwesen in dualem Studium an der Berufsakademie Osnabrück

Akademischer Grad

Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Berufliches Motto

Let the wind do its job!

Das begeistert mich an meiner Arbeit bei Wölfel

Ein Familienunternehmen aus Kolleginnen und Kollegen mit so tiefem Fachwissen, dass wir mit den international führenden OEMs der Windindustrie auf Augenhöhe arbeiten können.

Sehr breites Arbeitsfeld mit der Möglichkeit Dinge anzupacken und umzusetzen.

Tolle Kolleginnen und Kollegen mit Spaß und Freude.

Cooler Standort in Hamburg :-)

Dipl.-Ing. Bernd Wölfel

Studium

Bauingenieurwesen, TU Berlin

Akademischer Grad

Dipl.-Ing.

Gremien-Tätigkeit

WAB e.V.

Berufliches Motto

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ (Franz Kafka)

 

Das begeistert mich an meiner Arbeit bei Wölfel

Eigenverantwortlich in einem flexiblen, hoch innovativen Unternehmen zu arbeiten, das auch einen kleinen Beitrag zur Energiewende leistet.

M.Sc. Alexander Jorewitz

Studium

Wirtschaftsingenieurwesen in dualem Studium an der Berufsakademie Osnabrück

Akademischer Grad

Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Berufliches Motto

Let the wind do its job!

Das begeistert mich an meiner Arbeit bei Wölfel

Ein Familienunternehmen aus Kolleginnen und Kollegen mit so tiefem Fachwissen, dass wir mit den international führenden OEMs der Windindustrie auf Augenhöhe arbeiten können.

Sehr breites Arbeitsfeld mit der Möglichkeit Dinge anzupacken und umzusetzen.

Tolle Kolleginnen und Kollegen mit Spaß und Freude.

Cooler Standort in Hamburg :-)

Studium

Bauingenieurwesen, TU Berlin

Akademischer Grad

Dipl.-Ing.

Gremien-Tätigkeit

WAB e.V.

Berufliches Motto

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ (Franz Kafka)

 

Das begeistert mich an meiner Arbeit bei Wölfel

Eigenverantwortlich in einem flexiblen, hoch innovativen Unternehmen zu arbeiten, das auch einen kleinen Beitrag zur Energiewende leistet.