Individuelle Produktlösungen zur Schwingungsminderung und Monitoring-Systeme nach Ihrem Bedarf

Sie wollen beispielsweise eine Active Vibration Reduction-Lösung oder ein Monitoring-System für Ihre Anwendung entwickeln? Als erfahrener Entwicklungspartner unterstützen wir Sie dabei. Durch klar definierte Entwicklungsschritte stellen wir volle Kostenkontrolle sicher.

Die Entwicklungsprojekte durchlaufen folgende Phasen:

Am Beginn der Entwicklung steht stets eine gründliche Analyse der Aufgabe, der zugrundeliegenden Maschine oder Komponente sowie des jeweiligen Produktionsprozesses – durch Messung, Simulation oder eine Kombination aus beidem. Auf Grundlage dieser Analyse entwerfen wir gemeinsam mit Ihnen das Entwicklungsprojekt.

Messtechnisch oder simulationsgestützt wird das Konzept hinsichtlich Machbarkeit untersucht. Damit kann bereits bewertet werden, ob die gesetzten Ziele erreicht werden können. Gleichzeitig können Anforderungen an die Soft- und Hardware spezifiziert werden.

Auf Grundlage der Erkenntnisse der Machbarkeitsstudie erfolgt eine Optimierung der einzusetzenden Hard- und Software, um das beste Ergebnis hinsichtlich des Entwicklungsziels herauszuholen.

Gegebenenfalls werden Hardwarekomponenten konstruiert, hergestellt und zusammen mit der Software, die auf einem Rapid-Prototyping-System implementiert ist, im Prozess/an der Maschine in Betrieb genommen. Der Prozess ist von einer weiteren Optimierung begleitet.

Der optimierte Prototyp wird nun in ein serientaugliches Design übersetzt. Hier gilt es, Kosten zu optimieren und die Wirkung beizubehalten.

Bei der Entwicklung von Hardware gilt es stets sicherzustellen, dass diese den Belastungen aus den gegebenen Umweltbedingungen möglichst über die gesamte Lebensdauer standhält.

Die Hardware-Komponenten des Systems können als Einzelanfertigung oder als Serie hergestellt und geliefert werden.

Unsere Spezialgebiete

_____________

Während einige Aufgabenstellungen – beispielsweise eine effizientere oder zuverlässigere Gestaltung der Produktion sowie die Einhaltung von Arbeitsschutzvorschriften – für alle Maschinentypen ähnlich sind, gibt es in jeder Branche auch individuelle Herausforderungen. Über die letzten Jahrzehnte hinweg konnten wir in unzähligen Projekten für Hersteller und Betreiber von Papiermaschinen und Werkzeugmaschinen wertvolles Spezialwissen in diesen Zweigen aufbauen:


Kontaktieren Sie uns gerne persönlich

________

Wir beraten Sie gerne bei Fragen rund um Schwingungen und Lärm im Maschinenbau.

Dr.-Ing. Manuel Eckstein
Leiter Simulation + Predictive Maintenance (KI)

Dr.-Ing. Marcus Ries
Leiter Schwingungsmessung + -minderung

+49 931 49708-370
ries@woelfel.de
Kontaktformular